27. Mai 2024

Richtig trinken bei Inkontinenz

Gerade bei Blasenschwäche, sollten Sie darauf achten, wie und was Sie trinken. Wir informieren Sie darüber, welche Getränke Sie bei Blasenschwäche besser vermeiden und geben Ihnen einen schnellen Überblick über den Koffeingehalt ausgewählter Getränke und Lebensmittel.

Richtig trinken wird bei Inkontinenz häufig unterschätzt. Wer eine schwache Blase hat, versucht automatisch, wenig zu trinken und dadurch den Harndrang in Grenzen zu halten. Dadurch passiert jedoch genau das Gegenteil: Der konzentrierte Harn verstärkt das Gefühl des Harndrangs und kann die Symptome oftmals sogar noch verstärken.

Daher sollten Sie darauf achten, wie und auch was Sie trinken.

Denn einige Getränke sollten Sie unbedingt meiden, wenn Sie mit Blasenschwäche zu kämpfen haben. Kaffee gilt als größter Harntreiber, denn das Koffein erhöht die Geschwindigkeit der Harnproduktion in der Niere. Doch nicht nur in Kaffee oder Tees steckt Koffein, auch in manchen Lebensmitteln versteckt sich der Muntermacher. 

In unserer Tabelle finden Sie eine schnelle Übersicht, welche Getränke (und welche Lebensmittel) welchen Koffeingehalt enthalten.

GetränkeMengeKoffeingehalt
Espresso50 ml50-60 mg
Filterkaffee125 ml80-120 mg
Ungefilterter Kaffee125 ml90-130 mg
Instantkaffee125 ml60-100 mg
Mokka125 ml100-135 mg
Tee125 ml30-60 mg
Cola200 ml30-70 mg
Kakao125 ml2-5 mg
Milchschokolade100 g15-20 mg
Zartbitterschokolade100 g10-80 mg
Energydrink250 ml80 mg
Schokokuchen1 Stück25 mg

*Bei den meisten Getränken ist der Koffeingehalt mit einer unteren und oberen Grenze angegeben. Exakt lässt sich zum Beispiel für Cola der Koffeingehalt nicht feststellen, weil die verschiedenen Marken unterschiedlich viel Koffein enthalten. Das Gleiche gilt für Kaffee oder Zartbitterschokolade.

Weitere Artikel

27. Mai 24

Gut zu wissen – Definition, Symptome und Therapiemöglichkeiten bei Blasenschwäche

Wir zeigen Ihnen, was genau unter dem Begriff Harninkontinenz zu verstehen ist und welche Symptome und Ursachen dahinterstecken.
Artikel lesen